***  Viele Wochen Ferienspaß in Glashütte  ***     
     ***  17. Kreiserntefest in Paplitz  ***     
     ***  120 Jahre Ortswehr Baruth/Mark am 17.08.2019  ***     
Link verschicken   Drucken
 

Kinder- und Familienfest 2013 (01.06.2013)

2. Kinder- und Familienfest – ein toller Tag!                       

Ein riesiges Dankeschön an alle Helfer !

 

Auch wenn einen Tag vor unserem großen Fest alle Wettervorhersagen auf Regen standen und für alle Beteiligten noch ganz kurzfristig ein Plan B - die „Schlechtwettervariante“- aufgestellt wurde, es war ein gelungenes Fest! Beeindruckend war schon die Teilnahme von über 70 Kindern am Sponsorenlauf. Hoch motiviert wurden unsere Läufer durch begeisterte Eltern und unseren Moderator, Detlef Rutzinski, dem wir an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für sein ehrenamtliches Engagement sagen möchten. Wir schätzen, dass im Anschluss über 350 Kinder, Eltern und Gäste den Kindertag mit abwechslungsreichen Angeboten verbracht haben. Natürlich war das nur durch die fleißige Unterstützung von ganz vielen Helfern möglich. Zuerst möchte ich mich daher besonders bei den KollegInnen des Hortes, der Grundschule, der Kindertagesstätte Bussibär und des Freizeittreffs Baruth bedanken, die bereits im Vorfeld die Organisation und Absprachen zur Vorbereitung des Festes sehr intensiv mit ihrer Zeit und vielen Ideen unterstützt haben. Ein Novum war dieses Mal die Teilnahme unserer Kita „Entdeckerland“ in Petkus und der Kneipp-Kita in Groß Ziescht, ihre Präsenz ist sehr gut bei den Gästen angekommen und soll auch bei den kommenden Kinderfesten wieder fortgesetzt werden. Allen gebührt dafür ein ganz besonderer Dank!

 

Großes Engagement hat auch der SV Fichte Baruth/Mark, Abteilung Fußball gezeigt. Unter Leitung von Uwe Faedrich wurde wieder ein intensives Streetsoccerturnier – aus witterungstechnischen Gründen in der Sporthalle- durchgeführt. Insgesamt 42 Teilnehmer der Altersklassen 2000/2001 bis 2004/2005 hatten viel Spaß an fairen Spielen. Aufgelockert wurde das Ganze durch eine Torschussgeschwindigkeitsmessanlage – hier konnten sich die Kinder testen und erproben, wer den Ball am schnellsten in das Tor „ballerte“. Alle waren mit Begeisterung dabei und danken auch den Trainern Silvio Kliem, Kevin Straube, Oliver Klems und Michael Standke für ihre super Unterstützung!

Besonders gut angenommen wurden von unseren Kindern die Funbälle- selbst ein Regenguss konnte sie nicht davon abbringen, ihren angestammten Platz in der langen Warteschlange zu verlassen. Damit der Pool überhaupt mit Wasser gefüllt werden konnte (denn so viel geregnet hat es dann zum Glück doch nicht), standen uns die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, allen voran Frank Schlodder mit seinen Männern, hilfreich zur Seite. Eine engagierte Bookcrosserin stellte den interessierten Gästen „Book-Crossing“ vor,die Bücher können weiterhin in den Abendstunden in der Sporthalle „gefunden“ werden. Frau Deutschmann begeisterte mit vielen bunten Luftballons, der Ansturm nahm selbst zum offiziellen Ende des Festes noch lange kein Ende. In der Sporthalle kam Matthias Maiwald beim Betreuen der großen Hüpfburg auf Grund des teilweise enormen Andranges ganz schön ins Schwitzen – und an dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an den Verein der Freunde und Förderer Schule und Freizeit Baruth/ Mark, der die Hüpfburg für dieses Fest gesponsert hat. „Bärbels Spiele“ und die „Puppenbühne Schlenkerbein“ begeisterten wieder viele Kinderherzen. Die Schminkstationen von der Kita Groß Ziescht und Baruth waren immer stark nachgefragt: stolz präsentierten die Jüngsten ihr kunstvoll verziertes Gesicht und die allseits beliebten Tattoos. Auch in der Grundschule ließen sich die Lehrer und Lehrerinnen u.a. mit Würfeln, Kistenstapeln und Stelzenlauf viel einfallen, um Klein und Groß zu begeistern.

Die Eltern, Großeltern und Gäste hatten zwischenzeitlich ausreichend Zeit, sich in der Kita, der Grundschule, der Freien Oberschule und dem Hort umzusehen und sich die Einrichtungen von professionellen Fachkräften erklären zu lassen. Und für das leibliche Wohl wurde ebenfalls ausreichend gesorgt. Deftig ging es bei Familie Tinge zu, die die gesamten Einnahmen für die Bratwurst für die Kinder spendete. Im Hort und der Kita Baruth wurde man u.a. mit Waffeln bzw. leckerem, selbstgebackenen Kuchen verwöhnt. Alles wurde durch die Erzieherinnen sehr liebevoll vorbereitet und ausgestaltet. Nicht zuletzt sollen an dieser Stelle natürlich auch unsere Servicekraft vom Hort Thea Hoppe und die vielen helfenden Eltern mit einem Dankeschön bedacht werden. Wir danken aber auch den Hausmeistern, Herrn Kasche und Herrn Lichtinger, für ihre Unterstützung

 

Alle haben sich riesengroße Mühe gegeben, unser Fest mitzugestalten.

Im Namen des Bürgermeisters, Herrn Ilk, als Schirmherr dieses Festes, und auch ganz persönlich möchte ich mich bei allen Mitwirkenden für ihre Mühe und Zeit bedanken.

Ein Dankeschön geht aber auch an unsere  zahlreichen Gäste. Durch ihren Besuch wurde die viele Mühe gewürdigt, die so ein Fest mit sich bringt. Und der schönste Dank waren für alle Beteiligten sicher die vielen glücklichen Kinder gewesen. Das spornt an zum Weitermachen! Und so freue ich mich schon jetzt auf das 3. Kinder- und Familienfest in zwei Jahren!

 

 

Katrin Becker

Schulverwaltung

 

[alle Schnappschüsse anzeigen]





Kreiserntefest

Am 24. August 2019 findet das

17. Kreiserntefest in Paplitz statt.

 

 Informationen erhalten Sie hier!

 

 

Logo KreiserntefestKreiserntefest - Flyer

 

 

Karte Baruth

Bitte die Informationen anklicken!

Karte Baruth pdf

Information Kreiserntefest

Anreise zum Kreiserntefest