Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jahresrückblick der Kneipp Kita Spatzennest in Groß Ziescht

Ein spannendes Jahr geht zu Ende

 

Ein Jahr voller Musik liegt hinter den kleinen „Spatzen“ der Kneipp Kita in Groß Ziescht. Begonnen haben die Kinder mit dem Jahresmusikprojekt, bei  dem  sie in die weite Welt der Musik eingetaucht sind. Sie haben verschiedene  Musikrichtungen, Instrumente und Künstler kennen gelernt, mit Klängen, Tönen und Geräuschen experimentiert und sogar ihre eigenen Instrumente gebaut.  

Im Rahmen ihres Projekts wurden den Kids zusätzlich reichlich Highlights geboten: Unter anderem besuchten sie eine Vorstellung  von „ Peter und der Wolf“ und  der Musikbus des Musiktheaters Berlin kam zu Besuch und ließ die Spatzen noch tiefer in die schillernde Welt eintauchen. In gemeinsamen Stunden trafen sich Eltern, Kinder und Bewohner unseres Ortes,  musizierten und profitierten so von den Erfahrungen der anderen.

Den krönenden Abschluss des musikalischen Jahresprojektes bildete schließlich die Musikrevue zum Sommerfest in unserer Theaterscheune. Die Kinder nahmen ihre Gäste mit auf eine Reise durch die vielen Stationen der Musikgeschichte und entfachten ein stimmungsvolles Feuerwerk mit Gesang, Show und  Tanz.  Alle Kinder, egal welchen Alters, zeigten voller Freude was für grandiose Stars und Sternchen sie geworden sind.

Ebenfalls immer wieder ein Highlight ist unser Kinderhotel.  Seit mittlerweile sechs Jahren wird es ausschließlich ehrenamtlich durchgeführt und bereitet unseren Kinder, Erzieherinnen, gerade aber auch unseren Eltern viel Freude.

Das  Kochstudio, in dem Eltern mit Kindern kochen, konnte im vergangenen Jahr erweitert werden und unsere Bäckerin heizt monatlich den Lehmbackofen für unsere unterschiedlichen Brote und Brötchen, die wir beim gesunden Frühstück verzehren.

Unser hauseigener Kräuter- und Gemüsegarten hat uns eine reichliche Ernte beschert, die wir in Kräutersalz, Kräuteressig und Kräutertees, verschiedenen Fruchtsäften und Marmeladen verarbeiten konnten.

Eine große Bereicherung unserer pädagogischen Arbeit ist die pensionierte Lehrerin, Frau Guidugli, die unsere Angebote rundum unterstützt. Auch Frau Behnisch konnten wir für unsere Yogastunden mit den kleinen Spatzen gewinnen.

Durch das  Engagement unserer Eltern und Erzieherinnen ist es uns gelungen, das Gesundheitsprofil unserer Einrichtung weiter zu entwickeln: Die täglichen Kneippanwendungen und das damit verbundene Erleben natürlicher Reize gehören, neben der Lebensordnung, Ernährung, Bewegung, Kräutererfahrung und Entspannung, zu unserem ganzheitlichen Gesundheitskonzept.  Die fußaktive Fühlstrasse, die im Juni fertig gestellt wurde, ist eine Ergänzung  unserer Kneippanwendungen. Die dadurch herbeigeführte Stimulierung der Fußreflexzonen  wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus unserer Kinder aus.

Nach dreijähriger Vorbereitung und Erprobung des Gesundheitskonzeptes, der Abschlüsse zu Kneipp Gesundheitserzieherinnen und der Qualitätsüberprüfung unseres Konzeptes, sowie unserer Einrichtung im Ganzen, sind wir im Oktober als anerkannte Kneipp Kita vom Kneippbund zertifiziert worden.

Auch den Jahresabschluss wollten wir für unsere Spatzen mit einem besonderen Höhepunkt gestalten. Mit einer Zaubershow des Künstlers Bobbenkamp endete für uns alle ein sehr aufregendes, ereignisreiches und schönes Jahr der Kita Spatzennest in Groß Ziescht.

Und nun ist es auch schon wieder an der Zeit für Neues. Denn die Erzieherinnen und ihre Spatzen sprudeln vor Ideen und wollen nicht ruhen, sondern weiter entdecken, erforschen und erleben. Und das werden sie auch: Unsere Kinder haben sich nämlich in diesem Jahr für das Thema Zirkus entschieden. Sie wollen  in die schillernde und phantasievolle Welt des Zirkus eintauchen.  Er bietet vielfältige Möglichkeiten des ganzheitlichen Lernens und ist ein ideales Medium, um über den eigenen Körper Mut, Ängste, Fantasie, Kreativität und Geschicklichkeit sinnlich zu erleben.

Wir freuen uns auf die Herausforderung und die Präsentation beim Sommerfest 2012, zu dem wir schon jetzt herzlich einladen.

Übrigens: Unsere Krabbelgruppe oder interessierte Eltern und ihre Kinder, die unsere Einrichtung in einer Schnupperstunde erkunden möchten, sind immer donnerstags von 10-11 willkommen.

Alle aktuellen Termine oder Anmeldungen finden Sie auch auf unserer Homepage: www.kita-gross-ziescht.de

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Groß Ziescht
Mo, 16. Januar 2012

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"