Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hellhörig ...

Unsere Kita, die noch „fast“ neu ist, nutzen alle Kinder gern zum Verweilen.

Doch in der Spielstraße war ein hoher Lärmpegel zu verzeichnen. Dies beobachteten  sowohl Eltern als auch Erzieher. An dieser Stelle wurden wir hellhörig. Ein Schallschutz sollte diesem Problem auf den Pelz rücken.

Am 30.01.12 schalteten wir den großen Lärm einfach ab.  Was geschah? Eine Firma installierte an der hohen Decke Würfelabsorber. Und siehe da, die „fraßen“  einen großen Teil der Schallwellen weg. Wir hoffen, dass nun die Überreizung durch Krach und Lärm an dieser Stelle gemindert wird.

Ein Bildungsbereich ist die Mathematik. Die Würfel kann man bestens für die Umsetzung dessen nutzen. Die Kinder zählen die Würfel, erkennen Formen und das in einer anschaulichen  Art. Mit dem Thema Lärm sind wir damit noch nicht durch. Im Sommer findet dazu ein Elternabend statt. Dabei greifen wir die Wünsche und Anregungen unserer Eltern auf.

Das Sprichwort: “Augen zu und durch!“ fand bei uns keine Beachtung. Wir waren einfach hellhörig.

 

                                                                                                     Kita Bussibär

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Baruth/Mark
Di, 06. März 2012

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"