Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ein Märchen wird zum klingenden Bühnenstück

 

Einblicke in die Projektarbeit der Musik-AG  des Hortes "Pfiffikus" in Baruth

Die Idee zum Stück stammt aus einem Buch, ausgeliehen in der Stadtbibliothek Baruth. Wie kann man dieses alte Märchen der Brüder Grimm für Kinder neu und interessant gestalten? Gemeinsam wurde beraten. In der Diskussion entschieden wir uns für ein Stabfigurenspiel. Schnell waren alle Figuren aufgezeichnet, die vier Musikanten, das Räuberhaus, Mond und Sterne für den Nachthimmel liebevoll bemalt. Auch eine Räuberfigur durfte nicht fehlen.  Zwischen den Arbeiten  sangen wir immer wieder das Lied der Bremer Stadtmusikanten. Wer kennt es noch? "Wir ziehen in die große Stadt..." Natürlich kamen hier auch verschiedene Instrumente zum Einsatz. Dann wurden die Rollen verteilt, das Stück mit Gesang und Choreografie der Tiere geprobt. Am Tag der Aufführung waren alle furchtbar aufgeregt. Dann wurde das Bühnenlicht eingeschaltet und der Vorhang geöffnet. Der Applaus der Zuschauer nach der Vorstellung war der schönste Lohn! Ein großes Lob und Dankeschön an alle beteiligten Kinder!

Die Aufführung eines Bühnenstückes, egal in welcher Form, erfordert großen Einsatz von allen Beteiligten. Das kreative Gestalten bietet den Kindern viele Möglichkeiten, sich weiter zu entwickeln. In der Vorbereitungsphase und in der Durchführung waren Fantasie, Ausdauer und Konzentration gefragt. Das Rollenspiel beinhaltet wichtige soziale Aspekte, die es uns zudem ermöglichten,  verborgene Talente zu entdecken. So manches Mal haben wir mächtig gestaunt.

Alte Märchen sind nicht nur verstaubt in Büchern zu finden. Es macht Spaß, sie wieder hervorzuholen. Wir haben es erfahren. Sie sind wertvolles Kulturgut und wollen erzählt, besungen und bestaunt werden.

Unsere nächste Projektreise in der Musik-AG führt uns in die Welt der Feen. Wir dürfen also wieder gespannt sein...  Ich freu mich drauf.

 

Ines Bertram für den Hort "Pfiffikus" in Baruth

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Baruth/Mark
Mi, 14. August 2013

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Sehr geehrte Damen und Herren,  wir informieren Sie über Versuche, deren Konsequenzen ...
Sporthalle Baruth - Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"
Veranstaltungen
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"