Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

We have a dream – gegen Rassismus, für Toleranz und Respekt

 

 

Die Klasse 10b der Freien Oberschule Baruth war eingeladen, ein Projekt zum 50 Jahrestag der „I-have-a-dream-Rede“ von Martin Luther King jr. mitzugestalten. Eingeladen hatte die US-Botschaft zu einer gemeinsamen Aktion mehrerer Schulen aus Berlin und Brandenburg. Im April war das erste Treffen im FEZ, an dem wir gemeinsam Sonnenblumen säten. Am 16. August war dann der 2.Termin. Wir sahen uns zuerst die historische Rede mit Originalton an und diskutierten anschließend, ob der Traum des Bürgerrechtlers inzwischen in Erfüllung gegangen ist und was noch getan werden muss und kann. Natürlich bewunderten wir dann bei einem Imbiss im Freien unsere Sonnenblumen, die inzwischen zu großen, kräftigen Pflanzen herangewachsen waren.

Wir haben noch lange darüber diskutiert, wie Toleranz und Respekt ein fester Bestandteil in jeder Phase unseres Lebens werden kann. Ob Martin Luther King mit uns zufrieden wäre, wissen wir nicht genau, aber er hat uns mit seiner Rede auch 50 Jahre später einen Anstoß gegeben, genauer über unser Handeln nachzudenken.

P.Träger

Freie Oberschule Baruth

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Baruth/Mark
Di, 03. September 2013

Weitere Meldungen

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Sehr geehrte Damen und Herren,  wir informieren Sie über Versuche, deren Konsequenzen ...
Sporthalle Baruth - Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"
Veranstaltungen
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"