Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Der Frosch ist nicht grün

  

Am 14.07.2008 hieß es hurra, hurra heute Schule mal anders. Um 08:15 Uhr ging die Busfahrt zur Waldschule „Zum Specht" nach Börnichen bei Lübben für alle Kinder der Klassen 1A, 1B, 2A der Grundschule Baruth/Mark los. Nach einer kurzweiligen Fahrt wurden wir schon an der Bushaltestelle von unseren Betreuern erwartet. Mit begeisternden Worten wurde jede Klasse einzeln im „Waldschulklassenzimmer" eingestimmt. Alle Schüler, Lehrer und Eltern waren nun gespannt, was die kommenden Stunden für uns bereithalten. Nach einer kurzen Rast und Stärkung ging es ins Unbekannte. Mit viel Gefühl für Kinder wurden wir von den Betreuern tiefgründig aber stets interessant in das große Thema Wald eingeführt. „Herzlich Willkommen im Spechtwald" - hier lernten wir Behausungen von Waldtieren kennen und die Kinder konnten typische Vögel unserer Region bestimmen. Weiter ging es auf dem Pirschweg, Kind an Kind, und „pssssst bitte ganz leise". Was wir alles rechts und links des Weges an Waldtieren sahen war erstaunlich und die flüchteten nicht einmal vor uns ... Nicht nur das Wissen spielte an diesem Tag eine Rolle - beim Tierweitsprung und Kieferzapfenzielwurf zeigten die Schüler ihr Bestes. Nach vielen Stationen waren alle froh einen Rastplatz mit einem bereits loderndem Feuer und zahlreichen Sitz- und Spielmöglichkeiten vorzufinden. Nach einer ca. 30-minütigen Rast und Stärkung ging es für alle auf den Rückweg mit weiteren spannenden und interessanten Themen. Die Betreuer machten uns allen ein tolles Angebot für diesen Tag: „Wer einen Tannenzapfen während der Wanderung findet, bekommt zwanzig Euro von ihnen." Leider gelang es niemanden, es gab nur reichlich Kiefern- und Fichtenzapfen. Wisst ihr warum? Wir wissen es jetzt. Ein Blick auf die Uhr - wir wollten es nicht glauben, die Zeit war um, schade! Herzlich bedankten wir uns bei unseren Betreuern und der Bus stand zur Abfahrt bereit. Ja, ja auch die „Großen" haben sehr viel dazu gelernt, nämlich dass der Frosch nicht grün ist sondern dass dies nur eine Lichttäuschung ist. Vielen herzlichen Dank an die Klassenlehrerinnen Frau Schacht, Frau Hannemann und Frau Rutzinski für die tolle Idee und Organisation dieses Wandertages. Natürlich auch ein Lob an alle Schüler, es hat uns viel Spaß mit euch gemacht.

 

Katja Frenzel und Yvonne Deutschmann

Elternsprecherinnen Klasse 1B und 1A

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Baruth/Mark
Fr, 05. September 2008

Weitere Meldungen

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Sehr geehrte Damen und Herren,  wir informieren Sie über Versuche, deren Konsequenzen ...
Sporthalle Baruth - Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"
Veranstaltungen
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"