Link verschicken   Drucken
 

Musikalische Weinlesung - Diese Veranstaltung wird auf einen späteren Termin verschoben und findet nicht am 19. Oktober statt!

19.10.2019

Diese Veranstaltung wird auf einen späteren Termin verschoben und findet nicht am 19. Oktober statt!

„Wein ist Poesie in Flaschen“-

so der schottische Schriftsteller Robert Stevenson im 19. Jahrhundert über eines der ältesten Kulturgüter der Menschheit. Sowohl die Kunst der Weinbereitung als auch die Kunst des Weingenusses ist über Jahrtausende hinweg bis heute in

verschiedenen Kulturen immer weiterentwickelt worden.

Auch die Literatur widmet sich dem beliebten Genußmittel. Im Weinmonat Oktober nehmen zwei Berliner Künstler das schöne Motto wörtlich: Die Schauspielerin Cornelia Schönwald begibt sich auf eine literarische Wein- Lese mit

heiteren, besinnlichen und spannenden Geschichten, Gedichten und Erzählungen rund um den edlen Tropfen und folgt zusammen mit dem Musiker Vladimir Miller auch den Spuren des beliebten alkoholischen Getränkes in der Musik.

Ein vergnüglicher literarisch-musikalischer Streifzug durch die Welt des Weines im Alten Schloss Baruth.

 

Die Umrahmung der Veranstaltung übernimmt der Verein I-KU mit Weinen vom Baruther Weinberg. Dieser Wein wird nach den Prinzipien der integrierten Landwirtschaft hergestellt.

 

Lesung mit:

Cornelia Schönwald

Cornelia Schönwald wurde in München geboren, studierte Schauspiel in Ulm.

Erste Theaterengagements in Senftenberg und Marburg, später als Gast in Cottbus, Nürnberg, Neustrelitz, Neubrandenburg, in Neuss, Düsseldorf und in Köln, langjährig am Theater Paderborn, in Aalen, in Hamburg, zu Schiff auf den 7 Weltmeeren, in Lübeck und in Berlin.

Inszenierungen in Tübingen, Neuss, Neustrelitz, Neubrandenburg und in Rottweil. Sprecherin für rbb, Deutschlandradio, WDR und SWR, für Hörbücher, Hörspiel, Voice- Over und Synchron.

Auftritte mit Chanson-Programmen, musikalisch- literarischen Programmen, in Live-Hörspielen u.a. www.dthoerspieler.com und mit Lesungen. Seit 2008 gibt sie ihren Workshop „Der lebendige Vortrag“.

Aktuell spielt Cornelia Schönwald in Berlin an der Vagantenbühne, in der Komödie „Tour de Farce“. www.vaganten.de/stuecke/tour-de-farce am Kleinen Theater am Südwestkorso Berlin in „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ www.kleines-theater.de und in Lübeck am Theater Combinale in „Die Lüge“

 

 

 

Vladimir Miller

studierte an der Gnessin Musikakademie Moskau und schloss dort mit Diplom als Solo-Klarinettist für Kammer- und Sinfonieorchester ab. Anschließend spielte er als Solo-Klarinettist im Philharmonischen Sinfonieorchester von Uljanowsk. Seit 1992

lebt er in Berlin und arbeitet für zahlreiche Orchester- und Theaterprojekte. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist das Komponieren und Einspielen von Musik für Film und TV- Produktionen. Darüber hinaus ist er solistisch und kammermusikalisch tätig.

 

Kartenvorverkauf über Dietmar Becker (Tel. 0170-4794586) oder online hier klicken (Hinweis: externer Link!)

Eintrittspreis im Vorverkauf excl. Getränke 16,00 €; Abendkasse 20,00 €.

 

 

 

Datei zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Altes Schloss Baruth

Schlossplatz 1
15837 Baruth/Mark

Telefon (0170) 4794586

E-Mail E-Mail:
www.altes-schloss-baruth.de

 

Veranstalter

Dietmar Becker

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]