Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die zweiten Klassen machten Urlaub in Paplitz



 

Im Rüstzeitenheim Paplitz ging es am 7. Juni um 18.00 Uhr mit einem leckeren Abendbrot los. Danach konnten wir uns unsere Betten aussuchen. Im 7-Bett-Zimmer wurde die ganze Nacht geplappert. Den Samstag-Vormittag haben wir mit Mit-Mach-Spielen verbracht. Sogar unsere Erzieher rannten beim Tannenzapfenlauf um die Wette. Am Nachmittag hat unsere Schülerpraktikantin Madeleine eine Schatzsuche durchs ganze Dorf mit uns unternommen. Das war super! Abends haben wir zu lauter Musik getanzt und gefeiert. Schade das Dwain Fieber hatte und nicht mitfeiern konnte. Doch das schönste Erlebnis kam am Sonntag. Unser Hausmeister Helmut hat mit uns eine Treckerfahrt durch ganz Paplitz gemacht. Er fuhr mit uns sehr schnell und sogar in Schräglage. Dabei haben wir laut geschrien und gelacht. Die Fahrt endete vor der Tür von Sylvis Einkaufsquelle. Auch wenn einigen Kindern schlecht war, gab es trotzdem ein Eis für jeden. So ein Wochenende könnten wir X-Millionen-Mal wiederholen. Wir bedanken uns bei unseren Erziehern Doreen Hahn, Stefan Tholl und Odette Albrecht, bei unserer fleißigen Praktikantin Madeleine Hahn und bei unserem rasant fahrenden Hausmeister Helmut Kasche.

 

Oliver Schmiedeke, Luis Knöfel und Dwain Müller aus dem Hort "Pfiffikus"

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Baruth/Mark
Mi, 14. August 2013

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"