Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kreative Kinder der Baruther Grundschue auf dem Baruther Weihnachtsmarkt

 

Kreative Kinder der Baruther Grundschule auf dem Baruther Weihnachtsmarkt

 

Der Baruther Weihnachtsmarkt am 29.November 2008 war ein Höhepunkt im Leben der Stadt, aber auch der Grundschule Baruth/Mark. Seit mehr als zwei Monaten bereiteten sich mehr als 100 Kinder direkt auf diesen Tag vor. Da wurde ein Tanz einstudiert, Lieder im Chor und im Solo geübt, Gedichte rezitiert, Requisiten gebastelt, gemalt und das selbst geschriebene Theaterstück immer wieder geprobt. Die Zeit bis zum Samstag vor dem ersten Advent verging einfach zu schnell, die Aufregung wurde von Tag zu Tag  größer. Es gab wohl keinen Schüler oder Lehrer an der Schule, der nicht in irgendeiner Weise durch die Vorbereitungen berührt wurde. Das Programm an diesem Tag ist also jedes Jahr ein Gemeinschaftsprojekt, das auch von der Unterstützung sehr vieler Menschen lebt. Und diesen Helfern wollen wir heute danken und die Hoffnung aussprechen, dass wir auch im nächsten Jahr auf sie zählen können. So wollen wir uns bei folgenden Personen und Vereinigungen besonders bedanken:

  • - den Eltern der kleinen Sänger, Tänzer, Musiker und Schauspieler für die Hilfe, zum Beispiel dem Vater und der Oma von Anika Morenz für den Bau des Brunnens und das Häkeln der Schwänze für Ziegen und Wolf
  • - der Vereinigung des Baruther Mittelstandes für die finanzielle Förderung der notwendigen Technik und der Süßigkeiten
  • - dem örtlichen Pfarrer Herrn Thimme für seine Vermittlung und Beratung
  • - der Kunstlehrerin der Freien Oberschule Baruth Frau Padur und den fleißigen Schülern, die die drei noch fehlenden Hintergrundbilder malten
  • - Herr Wekwerth, Bau & Garten Handel, für den Transport der Requisiten
  • - unserem Hausmeister Herrn Lichtinger für seine Einsatzbereitschaft
  • - unserem Schulleiter und WAT- Lehrer Herrn Kuhl für seine Geduld und Kreativität
  • - dem Kunstlehrer Herrn Kaiser für seine Flexibilität im Kunstunterricht, wenn es um die Unterstützung der Theater- AG ging, zum Beispiel bei der Gestaltung der Tiermasken
  • - dem stellvertretenden Schulleiter Herrn Schumann für die Geduld bei der Planung der Übungsstunden
  • - den anderen Kollegen der Grundschule, die den Unterricht der probenden Kollegen vertraten

 

Karin Pötsch und Annette Binder, Grundschule Baruth

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Baruth/Mark
Do, 04. Dezember 2008

Weitere Meldungen

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Sehr geehrte Damen und Herren,  wir informieren Sie über Versuche, deren Konsequenzen ...
Sporthalle Baruth - Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"
Veranstaltungen
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"