Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aufregung bei den Spatzen

 

Aufregung bei den Spatzen

 

In der 3. Adventswoche roch es doch so gut im Spatzennest. Ja die Weihnachtszeit; Plätzchen backen, Weihnachtsschmuck herstellen, Lieder singen und Geschichten  erzählen.

 Am  Dienstag dann die erste Überraschung, „ Es war einmal ein Kasper der zur Weihnachtsfeier seiner Oma wollte". Ein Theaterstück von Carola und Enrico Lein aus Glashütte. Dank Wachtmeister Wachtelmeier und Kasper war der Plätzchendieb bald gefunden und die Feier konnte beginnen.

Als wir am Mittwoch dann unseren wöchentlichen Waldtag antraten,  saß doch auf unserer Waldbank einer mit rotem Mantel und weißem Bart und wollte von uns wissen, ob wir denn auch artig waren. Nach Spiel, Spaß, Essen und Trinken schmückten wir zusammen mit dem Weihnachtsmann einen Baum für die Tiere, mit Äpfeln, Möhren, Vogelfutter, Kastanien, Nüssen und Kohlköpfen.

Zurück in den Kindergarten warteten die Geschenke, die von fleißigen Helfern des Weihnachtsmannes für die Kinder abgegeben wurden.

Mit unserer Märchenerzählerin, Frau Hofmann, klang das Jahr 2008 besinnlich und glücklich aus, so dass wir alle entspannt in die Weihnachtsferien gehen konnten.

Wir wünschen allen ein glückliches und gesundes neues Jahr 2009!

 

 

Sigrid Noack

Kita Spatzennest Gross Ziescht

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Groß Ziescht
Do, 08. Januar 2009

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Sehr geehrte Damen und Herren,  wir informieren Sie über Versuche, deren Konsequenzen ...
Sporthalle Baruth - Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"
Veranstaltungen
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"