***  Zwei Wochen Herbstvergnügen in Glashütte  ***     
     ***  Vorhang auf - Manege frei! Kinder machen Zirkus  ***     
     ***  Ausstellung Glasinstrumentenmacher  ***     
Link verschicken   Drucken
 

Information Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung BAM

Horstwalde, den 19.08.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir informieren Sie über Versuche, die wir in der Zeit vom 19.08.2019 bis 23.08.2019 durchführen und deren Konsequenzen u. U. außerhalb des BAM-Grundstücks wahrzunehmen sind:

 

Datum

Uhrzeit bzw. Zeitraum

Ort und Art der wahrnehmbaren Effekte

Hinweis Sperrbereich

19.08.2019

09:00 bis 15:00 Uhr

Prüfung von Pyrotechnik auf dem
Sprengplatz 2,
Knallereignisse und Aufstieg pyrotechnische Effekte möglich

kein Absperrbereich außerhalb des Sprengplatzes 2

20.08.2019

07:00 bis 16:00 Uhr

Prüfung der Sicherheitseinrichtung eines Gefahrguttanks auf dem Sprengplatz 1; starke Strömungsgeräusche, Flammenball mit Rauchentwicklung sowie Knallereignis möglich

Sperrbereich mit einem Radius von 1000 m um den Sprengplatz 1

13:00 bis 17:00 Uhr

Sechs Sprengversuche auf dem Sprengplatz 2, Knallereignisse

kein Absperrbereich außerhalb des Sprengplatzes 2

08:00 bis 16:00 Uhr

Sicherheitstechnische Untersuchungen an Outdoor-Wärmepumpenaggregaten auf dem Prüffeld für Brand- und Explosionsgefahren (westlicher Bereich des BAM TTS); Knallereignisse möglich

kein Absperrbereich außerhalb des Prüffeldes

21.08.2019

09:00 bis 17:00 Uhr

Neun Sprengversuche auf dem Sprengplatz 2, Knallereignisse

Sperrbereich mit einem Radius von 800 m um den Sprengplatz 2

08:00 bis 16:00 Uhr

Sicherheitstechnische Untersuchungen an Outdoor-Wärmepumpenaggregaten auf dem Prüffeld für Brand- und Explosionsgefahren (westlicher Bereich des BAM TTS); Knallereignisse möglich

kein Absperrbereich außerhalb des Prüffeldes

22.08.2019

09:00 bis 17:00 Uhr

Sechs Sprengversuche auf dem Sprengplatz 2, Knallereignisse

kein Absperrbereich außerhalb des Sprengplatzes 2

08:00 bis 16:00 Uhr

Sicherheitstechnische Untersuchungen an Outdoor-Wärmepumpenaggregaten auf dem Prüffeld für Brand- und Explosionsgefahren (westlicher Bereich des BAM TTS); Knallereignisse möglich

kein Absperrbereich außerhalb des Prüffeldes

23.08.2019

07:00 bis 16:00 Uhr

Prüfung der Sicherheitseinrichtung eines Gefahrguttanks auf dem Sprengplatz 1; starke Strömungsgeräusche, Flammenball mit Rauchentwicklung sowie Knallereignis möglich

Sperrbereich mit einem Radius von 1000 m um den Sprengplatz 1

09:00 bis 17:00 Uhr

Reservetag: Sechs Sprengversuche auf dem Sprengplatz 2, Knallereignisse

kein Absperrbereich außerhalb des Sprengplatzes 2

08:00 bis 16:00 Uhr

Sicherheitstechnische Untersuchungen an Outdoor-Wärmepumpenaggregaten auf dem Prüffeld für Brand- und Explosionsgefahren (westlicher Bereich des BAM TTS); Knallereignisse möglich

kein Absperrbereich außerhalb des Prüffeldes

 

Außerhalb der o. a. Sperrbereiche wird zu keinem Zeitpunkt eine Gefährdung für Mensch und Umwelt bestehen.

 

 

Freundliche Grüße

 

Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM)

Dr. rer. nat. Kai Holtappels
Leiter des Fachbereichs
2.4 „Konstruktiver Brand- und Explosionsschutz Gase“

Leiter des Testgelände für Technische Sicherheit (BAM TTS)

Stammgelände: Unter den Eichen 87, 12205 Berlin

Testgelände Technische Sicherheit (BAM TTS): An der Düne 44, 15837 Baruth/Mark


T: + 49 30 8104-1240

F: + 49 30 8104-71249

M: + 49 171 3560092
kai.holtappels@bam.de
www.bam.de