***  Ausstellung Glasinstrumentenmacher  ***     
     ***  Sperrung Ortsdurchfahrten  ***     
Link verschicken   Drucken
 

Paplitz

Vorschaubild

Geschichte:
Das Rundlingsdorf Paplitz wird erstmals 1363 in der Magdeburger Urkunde als „Popelicz“ erwähnt. Dieser Name stammt aus dem Wendischen und heißt soviel wie Pappelhain und die Siedlung daran.

Dem Volksmund nach hat das Dorf früher in der Nähe der Wegkreuzung Paplitz-Kemlitz und Baruth-Merzdorf gelegen. Dieses „Alt-Paplitz“ wurde während des 30-jährigen Krieges verwüstet und an der jetzigen Stelle wieder neu errichtet.

Sicher ist jedoch, dass Paplitz viel älter ist, denn ein Mitglied des Geschlechtes derer von Schlieben hat im Kampf gegen die Wenden den zweitwichtigsten Übergang über das sumpfige Gebiet des Baruther Urstromtales im Jahre 1147 erobert. Paplitz wurde dann als Rittersitz ausgesucht, aber erst im 16. Jahrhundert wurde auch eine Burg gegründet.

In der Mitte des Dorfes befindet sich eine spätmittelalterliche Feldsteinkirche mit barockem Vorbau, etwas abseits der Kirche steht der Glockenturm. Paplitz besteht aus dem Ober- und dem Unterdorf, die beide durch einen von alten Eichen umsäumten Damm verbunden sind.

Traditionen und Sehenswürdigkeiten:
Paplitz ist weithin bekannt für seine beispielhafte Dorfgemeinschaft. In Paplitz gibt es immer etwas zu feiern, der Verein "Dorfgemeinschaft Paplitz e.V." steckt das gesamte Jahr über in Vorbereitung von Feiern, Festen, aber auch Arbeitseinsätzen - denn nicht umsonst ist Paplitz 2011 zum "Schönsten Dorf mit Zukunft" im Landkreis Teltow-Fläming erkoren worden. Feste zu denen auch Gäste aus nah und fern jederzeit willkommen sind, sind das traditionelle Dorffest und die Backofenfeste am neu errichteten Backofen.

 

 

Gutsarbeiterhaus Paplitz

Ein weiteres Highlight von Paplitz ist das ca. 200 Jahre alte Gutsarbeiterhaus in der Kemlitzer Strasse 2. Hierin befinden sich eine museale bäuerliche Wohnung und die Spinte, in der alte Handarbeitstechniken wie Spinnen, Weben, Filzen usw. erlernt werden können. Jeden Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr, jeden ersten Samstag im Monat ab 16.00 Uhr  und nach Vereinbarung  ist das Haus geöffnet.

Auf dem Grundstück steht auch die Scheune, die vom Verein „Dorfgemeinschaft Paplitz e.V.“ bei der 96-Stunden-Aktion des RBB-Fernsehens mit Hilfe vieler fleißiger Helfer restauriert wurde. Sie beherbergt alte Landtechnik.

Homepage: www.paplitz.de


Veranstaltungen

24.08.​2019
10:00 Uhr
Kreiserntefest in Paplitz
17. Kreiserntefest des Landkreises Teltow-Fläming, Baruth/Mark OT Paplitz Kostenloser ... [mehr]
 

Gastroangebote

24.08.​2019 bis
24.08.​2019
10:00 Uhr
Kreiserntefest in Paplitz
17. Kreiserntefest des Landkreises Teltow-Fläming, Baruth/Mark OT Paplitz Kostenloser ... [mehr]
 

Aktuelle Meldungen

17. Kreiserntefest in Paplitz

(05.06.2019)

17. Kreiserntefest

des Landkreises Teltow-Fläming,

Baruth/Mark OT Paplitz

 

Kostenloser Bus-Shuttle vom Bahnhof Baruth/Mark nach Paplitz

- Eintritt frei -

 

 

 

Samstag, 24. August 2019

 

10.00 Uhr        Gottesdienst in der Paplitzer Kirche

11.30 Uhr        Festumzug

 

Hauptbühne, auf der Wiese zwischen Feuerwehrgerätehaus und Dorfbackofen

 

13.00 Uhr        Eröffnung des 17. Kreiserntefestes 2019 mit dem LANDESPOLIZEIORCHESTER BRANDENBURG und

Herrn Peter Ilk, Bürgermeister der Stadt Baruth/Mark

Frau Kornelia Wehlan, Landrätin des Landkreises Teltow-Fläming

Frau Silvia Fuchs, Vorsitzende des Kreisbauernverbandes Teltow-Fläming e.V.

Herrn Jörg Vogelsänger, Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft, ehemaligen Gastgebern der Kreiserntefeste TF sowie den ERNTETÄNZERN IN FLÄMINGTRACHT aus Köpenick

16.30 Uhr       TENT-FOOLS -  Big Band der Kreismusikschule Teltow-Fläming

18.00 Uhr        Bunter Schlager- und Partymix mit den HITPIRATEN

19.00 Uhr        LICHTBLICK

20.00 Uhr        Bunter Schlager- und Partymix mit den HITPIRATEN

21.00 Uhr        FEUERHERZ

22.00 Uhr        Musik und Tanz mit DJ Sebastian Wilde / Lasershow / Feuerwerk

02.00 Uhr        Ende

 

 

Bühne im Birkenhain

 

13.30 Uhr        BARUTHER MUSIKSCHÜLER der Kreismusikschule TF

14.00 Uhr       ORIGINAL BERSTETALER BLASMUSIKANTEN

15.00 Uhr        Programm der WÜNSDORFER WERKSTÄTTEN

15.30 Uhr        Programm der PAPLITZER KINDER

17.00 Uhr        KINDERZIRKUSWELT -  Show der kleinen Besucher

18.00 Uhr        Ende

 

Dorfbackofen

 

18.00 Uhr        Ende

 

 

Sportplatz

 

14.00 Uhr        KRANZSTECHREITEN

16.30 Uhr        Vorführung der RETTUNGSHUNDESTAFFEL

18.00 Uhr        Ende

WESTERNRANCH TF - Reiten für Jung und Alt (kostenlos)

 

Schauhandwerk, Drehorgelspieler, Riesenseifenblasen, Kuchen aus dem Paplitzer Backofen, Kinderprogramm mit Bastelstraße, Spielmobil, Kinderschminken, Kinderzirkuswelt, „Till - Die lebende Marionette“, Kleintierausstellung, Kranfahrten im Personenkorb, Riesenwasserbälle, „Brassgirls“ - Marchingband, Bungee-Jumping, Technikausstellung, Feuershow bei Sonnenuntergang, Erntetanz in Flämingtracht, Bierkrug-Rutsche, Kegelbahn, Kuhfladen-Roulette u.v.m.

Aktueller Stand: 14.08. 2019 – Änderungen vorbehalten

 

[Anreise-Info]

[Ortskarte]

Foto zu Meldung: 17. Kreiserntefest in Paplitz

17. Kreiserntefest am 24. August 2019 in Paplitz

(20.11.2018)

Am 24. August 2019 findet das 17. Kreiserntefest in Paplitz statt.

 

Interessierte Helfer können sich schon jetzt beim Verantwortlichen für Tourismus und Öffentlichkeitsarbeit Herrn Kreutzmann  melden.

 

E-Mail:              kreutzmann@stadt-baruth-mark.de

Telefon:             033704-679880

Fax:                  033704-678856

 

Weitere Informationen folgen.

Foto zu Meldung: 17. Kreiserntefest am 24. August 2019 in Paplitz

Kreiserntefest

Am 24. August 2019 findet das

17. Kreiserntefest in Paplitz statt.

 

 

 

 

Logo Kreiserntefest

Lageplan Flyer

Flyer Programm

Karte Baruth

Bitte die Informationen anklicken!

Karte Baruth pdf

Programm: geändert 14.08.2019

Anreise zum Kreiserntefest