Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die Erben des starken August

»Die eigentliche Stärke von Glashütte ist die Tatsache, dass sich gewissermaßen im Schatten des Museums fast zwei Dutzend Kunsthandwerker und Läden niedergelassen haben. Es gibt einen Schmied und eine Töpferei, einen Kräutergarten und eine Lehmbauschule. Man kann filzen und Seife herstellen. Glas wird wieder geblasen und verkauft. Der Gasthof hat einen ganz guten Ruf. Die Museumsherberge empfiehlt sich als besonders freundlich für Behinderte. Alles in allem schafft das um die 40 Arbeitsplätze, meint Museumschef Dr. Georg Goes.«

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Glashütte
Do, 20. März 2008

Weitere Meldungen

Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"