Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freddy, der war heute da. Das fanden wir alle wunderbar!

 

Er übte mit uns das Müll trennen. Dieser lag auf einer grünen Wiese. Freddy und seine Freundin Johanna gaben uns gute Tipps! Jetzt wissen wir in welche Tonne all die Dinge kommen, die man nicht mehr braucht. Wir lernten eine kleine gelbe, grüne und blaue Tonne kennen. Gut merken können wir uns:  „Was knistert, kommt in die gelbe Tonne(Sack). Der Hausmüll wandert in die grüne, Papier und Pappe in die blaue.“ Wir gaben schon pfiffige und schlaue Antworten.

Auch die Geschichte von der Puppe Johanna hat uns gut gefallen. Und fast zum Schluss wurde es total spannend und aufregend. Da ging es um das Tasten und Fühlen. Dabei mussten wir alle in eine geschlossene Kiste fassen. Da wir nicht wussten, was darin ist, war es fast unheimlich.

Ein großes Lob für unser konzentriertes Zuhören bekamen wir auch, genauso ein „Zertifikat“.

Nun freuen wir uns schon auf den März, dann kommen unsere Müllfreunde erneut zu uns.

 

Kita Baruth/Mark

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Baruth/Mark
Do, 07. Februar 2013

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Sehr geehrte Damen und Herren,  wir informieren Sie über Versuche, deren Konsequenzen ...
Sporthalle Baruth - Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"
Veranstaltungen
Wetter

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "api.wetteronline.de" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "api.wetteronline.de"